Home
Selbstverständnis
Lebensstil
Auftrag
Mitleben
Diakonisse werden
Unsere Geschichte
Gästehaus
Suchen + Finden
Suchtkranke Frauen
Gebetsanliegen
Kontakt
Gastfreundschaft

Das Bethesda Gästehaus Wuppertal
Die Diakonissen-Schwesternschaft Bethesda bietet Ihnen im Gästehaus:

22 moderne Einzelzimmer(Süden, Westen) mit Dusche und WC. davon ein rollstuhlgerechtes Zimmer mit extra langem Bett, Aufzüge im Haus. Um den Charakter eines „stillen Hauses" zu wahren, haben wir in den Zimmern bewusst auf Telefon, Radio und Fernseher verzichtet.
Bei uns erleben Gäste keinen Hotelbetrieb. Wir möchten ihnen die Wahrung der Privatsphäre und den Rückzug ermöglichen und betreten die Zimmer während der Zeit des Aufenthaltes deshalb in der Regel nicht.
Alle Räume sind „rauchfrei". Auf den Terrassen gibt es jedoch Raucherecken.


Kommunikation
Verschiedene kirchliche Gruppen unterschiedlicher Denominationen kommen zur Gremienarbeit und zu Schulungen, z. B. Seelsorge-Ausbildung, in unser Haus und sind gern gesehene Gäste.
Darüber hinaus gibt es Oasentage für Frauen und verschiedene Seminare.
Für Gruppen bieten wir zwei Seminarräume (mit Klavier) an. Alle gängigen Medien können bereitgestellt werden (Flip-Chart, höhenverstellbare Tafel, Overheadprojektor, Diaprojektor mit Überblendtechnik, Video/Fernseher, Kopierer, Beamer). Außerdem haben wir einen schallgedämmten Musikraum mit Klavier und Leseecke, einen Aufenthaltsraum (mit CD-Player) sowie einen Stillen Raum, der zur persönlichen Andacht und zum Gebet einlädt.
Einzelgäste, die mit einem „Stillen Tag" den Alltag unterbrechen möchten oder die für ein paar Tage Ruhe suchen, sind herzlich willkommen. Wir haben Zeit zum Gespräch.


Leitgedanken
Das diakonische Engagement der Bethesda-Diakonissen hat seine Wurzeln in der persönlich erfahrenen Liebe und Barmherzigkeit Gottes.Wir möchten diese Liebe auch anderen nahe bringen.
Das Angebot der Gastfreundschaft ist besonders gedacht für Menschen, die ausspannen möchten und Ruhe brauchen oder Orientierung für ihr Leben suchen. Das Gästehaus ist ein Ort, an dem die Arbeit unterbrochen werden darf zum Aufatmen. Es ist auch ein Ort, um über das Leben und den Glauben nachzudenken und zu sprechen. Als Diakonissen sind wir uns bewusst, dass vor unserer Begegnung mit einzelnen Menschen längst Gott selbst auf den Menschen zugegangen ist.
Wir machen Türen auf: Unsere Gottesdienste, Morgenandachten, Mittagsgebete und Bibelstunden sind offen für Gäste. Gern geben wir nach Absprache Einblicke in das Leben unserer Schwesternschaft und Kommunität
Gastfreundschaft
Oasen-/Einkehrtage
Termine